Sonntag, April 29, 2012

Kinderbuch #6 : Lisa und der Krachdrache von Isabel Abedi

Klappentext:
Lisa wohnt gerne in der Veilchengasse 4 - das ist ein ordentliches Haus, ruhig und sauber. Aber das ändert sich schlagartig, als der neue Mieter einzieht. Im ganzen Hausflur stehen Kartons herum, der Fahrstuhl ist verstopft und das Schlimmste ist, dass der neue Mieter einen unglaublichen Krach macht! Als Lisa herausfinden will, woher der Lärm kommt, erlebt sie eine wunderbare Überraschung! Denn der Drache, ihr neuer Nachbar, hat eine Maschine mitgebracht, die Seifenblasen in den Himmel schickt.
Eine witzig-fantasievolle Drachengeschichte mit wunderschönen Bildern von Dagmar Henze.. (Textquelle: amazon.de)

Die Autorin:
Isabel Abedi, geboren 1967 in München, arbeitete nach dem Abitur zunächst im Ausland.. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Hamburg.. Isabel Abedi ist ausgebildete Werbetexterin und schreibt Bilder- und Kinderbücher.. "Lisa und der Krachdrache" ist nach "Glück gehabt, Pechbär!" ihr zweites Bilderbuch bei ellermann..

Bilder von Dagmar Henze:
Dagmar Henze, 1970 in Stade geboren, studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration.. Seit 1996 arbeitet sie freiberuflich als Illustratorin für verschiedene Verlage.. "Lisa und der Krachdrache" ist nach "Hilfe für den Weihnachtsmann" und "Glück gehabt, Pechbär!" ihr drittes Bilderbuch bei ellermann..

Die Geschichte:
Das Haus in der Veilchengasse 4 war ein ordentliches, ruhiges und friedliches Haus.. So war es immer schon gewesen.. Eines Tages bekam das Haus einen neuen Mieter.. Gesehen hatte ihn noch niemand.. Aber hören konnten in alle.. Er bollerte, hämmerte, schepperte und rappelte.. Frau Meier-Schmidtmüller aus der ersten Etage musste desöfteren mit dem Besenstiel gegen die Decke donnern, in der Hoffnung, dass danach Ruhe herrschte.. Der Krach ging jedoch weiter.. Herr Prieskorn-Prignitz aus der zweiten Etage schimpfte und drehte seinen Fernseher auf Höchstlautstärke, um den Krach zu übertönen.. Das Ehepaar Tütendurst aus der dritten Etage stopften sich siebzehn Kilo Watte in die Ohren.. Herr Seifenstein aus der vierten Etage will sich diesen Krach nicht länger gefallen lassen, und beschloss ebenso Krach zu machen, indem er seinen Staubsager und die Bohrmaschine anmachte.. Vom Krach des neuen Mieters war jetzt nichts mehr zu hören.. Aber von seinem eigenen Lärm bekamm Herr Reifenseifenstein Kopfschmerzen.. Im Erdgeschoss, in ihrem Bett, lag Lisa Tüpfel.. Es war schon längst Schlafenszeit, aber Lisa konnte nicht schlafen.. Also stand Lisa auf und tappste in den Hausflur.. Sie ging bis nach oben in den fünften Stock.. Dort wohnte der neue Mieter.. Lisa machte sich auf die Suche nach ihm.. Sie wollte unbedingt wissen, wer der neue Mieter war, und wer diesen fürchterlichen Krach machte..

Gestaltung & Fazit des Buches:
Wunderschöne Illustrationen von Dagmar Henze machen die Geschichte von Isabel Abedi und dem Krachdrachen einfach nur perfekt.. Mein Sohn und ich lieben diese Geschichte und lesen sie immer wieder gerne (: Der kleine Mann ist schon ein großer Fan von Isabel Abedi's Kinderbüchern sowie die Mama von ihren Jugendbüchern .smile. Ein tolles Kinderbuch ab dem 36. Lebensmonat..

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Ellermann; Auflage: 1., Aufl. (August 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770742915
  • ISBN-13: 978-3770742912
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
  • Preis: 11,30€ (D)

Kommentare:

  1. Vielen Dank für dein Kommi bei mir^^ Und kann es sein, dass ich dich von Youtube kenne? o.O

    AntwortenLöschen
  2. Hm kann sein ja :) bzw. hab ich dort ein Profil .smile.

    AntwortenLöschen